Ökologischer Nutzen

50'000 t Kohlendioxid gespart

Die eingesparte Heizölmenge pro Jahr entspricht einer Tanklastwagenwagenkolonne von 17 km Länge.

Der unbestrittene ökologische Nutzen des Thermo-Recyclings durch den Erhalt lebensnotwendiger Ressourcen ist ein wesentlicher Aspekt dieser neuen Wege der Abfallwirtschaft. Quantitativ beschreiben lässt sich der ökologische Nutzen beispielsweise mit den Indikatoren «Eingesparte CO2-Emission» und «Eingesparte Umweltbelastungspunkte (UBP)». Die Grafik veranschaulicht die Zusammenhänge anhand der Zahlen des Jahres 2017.

Zur einfacheren Einordnung der Indikatoren mögen folgende Vergleiche dienen:

50'000 t CO2 entsprechen

  • 0.1% des jährlichen CO2-Ausstosses der Schweiz
  • 4.4% der CO2-Nettoemissionen aller Schweizer KVA oder 25% der vereinbarten Reduktion von 2010 bis 2020 (CO2-Vereinbarung)
  • 16 Mio. Liter Heizöl

83 Mia. UBP entsprechen

  • der Umweltbelastung des jährlichen Stromverbrauchs von 40'000 Schweizern
  • der Umweltbelastung für 250 Mio. km Autofahrt (Jahressumme der Fahrleistung aller Einwohner von Uster)